News
7. Rallye der Vernunft
[ News ]
Bald ist es soweit!!!
[ News ]
Technische Störung bei der Anmeldung
[ News ]
Seitenzähler
Aufrufe ..... 212185
Gäste ..... 43638
Gestern ..... 25
Heute ..... 22
Online ..... 2
Aktionen
VERDÄCHTIG GUTE JOBS!, © Polizei Sachsen

Current Drink Drive Campaign, Bloody Idiots, © Transport Accident Commission (TAC)

Aktion GIB ACHT IM VERKEHR
Koordinierungs- und Entwicklungsstelle
Verkehrsprävention Baden-Württemberg (KEV-BW) beim Regierungspräsidium Tübingen
(Abteilung 6 - Landespolizeidirektion)
Konrad-Adenauer-Straße 30
72072 Tübingen , © Aktion GIB ACHT IM VERKEHR
Teilen
Datenschutz
  • Datenschutzerklärung
  • Verkehrsaktionstag der Hochschule der Sächsischen Polizei (FH) 2012

    Am Samstag, dem 22. September 2012, findet von 10:00 bis 16:00 Uhr der 3. Verkehrsaktionstag der Hochschule der Sächsischen Polizei (FH) in 02929 Rothenburg/Oberlausitz statt.

    Der Aktionstag gliedert sich in Präsentations- und Informationsstände auf dem Flugplatz in 02929 Rothenburg/O.L. Der Eintritt ist frei. Hauptattraktion ist die „Rallye der Vernunft“, die ab 09:00 Uhr vom Fluplatz in Rothenburg startet. Zielpunkt ist wieder der Flugplatz Rothenburg mit anschließender Siegerehrung.

    Rallye der Vernunft, Plakat 2012, © Rallye der Vernunft


    Die Rallye ist ebenfalls kostenfrei und wird als Orientierungsfahrt unter Beachtung der Straßenverkehrsordnung im öffentlichen Verkehrsraum auf einem Parcours von etwa 60 km rund um die Stadt Rothenburg/OL durchgeführt. Dabei müssen mehrere Stationen absolviert werden. Die Rallye wird nach den Regeln der Straßenverkehrsordnung durchgeführt und steht unter dem Motto: „Ras nicht – komm sicher an“. Nicht die Geschwindigkeit zählt, sondern das gute Abschneiden an den jeweiligen Stationen wird den Sieg erbringen.

    Teilnahmevoraussetzung sind , mindestens zwei Teilnehmer pro Fahrzeug, ein gültiger Führerschein und ein für den Straßenverkehr zugelassenes, in einem sich guten technischen Zustand befindliches Fahrzeug.

    Wenn Sie diese Voraussetzungen erfüllen, dann registrieren Sie sich unter folgender E-Mail-Adresse/ Internet: Anmeldeformular der Rallye der Vernunft 2012.

    und die Rallye kann starten. Es genügt, wenn Sie Ihre Teilnahme bestätigen und die Begleitperson angegeben wird. Um Ihnen ein entsprechendes T-Shirt für die Rallye anfertigen zu lassen, bräuchten wir nur noch Ihre Konfektionsgrößen (S, M, L, XL….). Natürlich können weitere Freunde und Bekannte mitgebracht werden. Damit diese auch eine persönliche Einladung erhalten, bitte deren Namen, E-Mail-Adresse oder Telefonnummer mitteilen. Den Teilnehmern werden vor dem Start die Teilnahmebedingungen ausgehändigt. Die Teilnehmer erklären mit ihrer Unterschrift, analog wie bei Oldtimerrallyes, die alleinige zivil- und strafrechtliche Verantwortung für alle die von ihnen und ihren Fahrzeugen verursachten Schäden sowie durch Anerkennung der Teilnahmebedingungen den Haftungsverzicht und jeglichen Verzicht des rechtlichen Vorgehens gegenüber dem Veranstalter und der Straßenbau- bzw. Verkehrsbehörde.

    Jeder Teilnehmer erhält eine Erinnerungsurkunde. Jedes teilnehmende Fahrzeug erhält als Entschädigung einen Tankgutschein.

    Zu den weiteren Aktionen gehören die Wanderausstellung „Es gibt Tage, an denen man verliert“ und verschiedene Simulatoren. In Zusammenarbeit mit externen Hilfskräften wird eine Unfallsimulation nachgestellt, bei der dem Besucher die ersten Maßnahmen durch die Rettungskräfte aufgezeigt werden. Hierbei ist es wichtig, wie verschiedene Organisationseinheiten an einem Ort zusammenarbeiten um den Verletzten zu bergen und anschließend ins Krankenhaus zu verbringen.

    Auf der Verkehrsaktionsfläche erwarten den Besucher noch weitere spannende Präsentationsstände ,die im Zusammenhang mit dem Straßenverkehr und dessen Gefahren zu tun haben.

    Nachlassende Sehfähigkeit gehört unabhängig der Altersgruppen zu einem weit unterschätzen Problem im Straßenverkehrsunfallgeschehen. Für die Besucher werden deshalb kostenlose Sehtests angeboten.

    Die Veranstaltung wird wie im Vorjahr von der Stadt Rothenburg/OL unterstützt. Die Schirmherrschaft übernimmt wiederum die Bürgermeisterin der Stadt Rothenburg/OL, Frau Heike Böhm. Sie wird auch die Veranstaltung eröffnen.

    Bei Fragen oder Anregungen steht Herr Alexander Böhme unter 0172/9509937 gerne zur Verfügung.

    Die Organisatoren freuen sich auf eine rege Teilnahme und garantieren für ein kurzweiliges sowie spannendes Programm.

    Quelle: http://www.polizei.sachsen.de ...externer Link...externer Link


    nach obenDokument druckenKontaktYour AccountAdmin-Bereich