News
7. Rallye der Vernunft
[ News ]
Bald ist es soweit!!!
[ News ]
Technische Störung bei der Anmeldung
[ News ]
Seitenzähler
Aufrufe ..... 200260
Gäste ..... 39840
Gestern ..... 32
Heute ..... 16
Online ..... 2
Aktionen
VERDÄCHTIG GUTE JOBS!, © Polizei Sachsen

Current Drink Drive Campaign, Bloody Idiots, © Transport Accident Commission (TAC)

Aktion GIB ACHT IM VERKEHR
Koordinierungs- und Entwicklungsstelle
Verkehrsprävention Baden-Württemberg (KEV-BW) beim Regierungspräsidium Tübingen
(Abteilung 6 - Landespolizeidirektion)
Konrad-Adenauer-Straße 30
72072 Tübingen , © Aktion GIB ACHT IM VERKEHR
Teilen
Datenschutz
  • Datenschutzerklärung
  • Aktuelle News - » 5. Verkehrsaktionstag erfolgreich beendet «

    5. Verkehrsaktionstag erfolgreich beendet
    (von Mathe, Daniel - 20.10.2014 07:20:08 Uhr)
    Der von den Studenten der Hochschule der Sächsischen Polizei (FH) initiierte 5. Verkehrsaktionstag gehört der Vergangenheit an. Trotz widrigem Wetter fanden wieder viele große und kleine Gäste den Weg zum Flugplatz in Görlitz, der erneut als Hauptveranstaltungsort diente.
    Es war den Studenten gelungen, zahlreiche Behörden und Organisationen mit Sicherheitsaufgaben (BOS) sowie die Verkehrswacht Sachsen e.V. zur Unterstützung ihrer Ziele mit ins Boot zu holen. So demonstrierte z. B. die Berufsfeuerwehr Görlitz realitätsnah, wie Verunglückte nach einem Verkehrsunfall aus dem Fahrzeug gerettet werden. Eine weitere Attraktion stellte der Überschlagsimulator dar. Auch die Vorstellung der Fahrzeuge des Technischen Hilfswerkes und der Arbeit der Drogenspürhunde des Zolls fanden große Beachtung.

    Ein wesentlicher Bestandteil des Verkehrsaktionstages war die „Rallye der Vernunft“. Elf Teams hatten sich hierfür gemeldet. Sie mussten auf einem Rundkurs an verschiedenen Stationen ihr Wissen und Können in Bezug auf die Verkehrssicherheit unter Beweis stellen. So konnten sie unter anderem durch das richtige Beladen ihres Fahrzeuges oder der korrekten Durchführung der Ersten Hilfe Punkte sammeln. Vereinzelt wurden hierbei Defizite festgestellt, die jedoch unmittelbar durch die Hilfe der fachkundigen Stationsbetreuer behoben werden konnten. Insgesamt war der 5. Verkehrsaktionstag für alle Beteiligten ein Erlebnis und hat auch sicherlich eine positive Nachwirkung auf die Verkehrssicherheit.

     


    nach obenDokument druckenKontaktYour AccountAdmin-Bereich